Elementary Go Series 1: In the Beginning

Elementary Go Series 1: In the Beginning

Elementary Go Series 1: In the Beginning

Art.Nr.:
11-ki005
ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)
17,50 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Kundenrezensionen

  • 20.12.2008
    bin selber auf gokgs ca 10 kyu und fand das buch sehr hilfreich nur weiter zu empfehlen
  • 01.11.2008
    Dieses Buch hat mir als Anfänger sehr geholfen, mich auf dem großen leeren Goban zurechtzufinden. Es erklärt in kompakter und verständlicher Form alles Wesentliche, was man über Ecken, Shimari, Ausdehnung, Pincer, das Zusammenspiel der Steine u.s.w. wissen muß. Für mich war es eines der wichtigsten Bücher und ich empfehle es allen Anfängern, die auf dem 19x19 Brett beginnen wollen und noch etwas rat- und hilflos vor dem leeren Brett mit seinen vielen Möglichkeiten sitzen. alles Wesentliche, was man über Ecken, Shimari, Ausdehnung, Pincer, das Zusammenspiel der Steine u.s.w. wissen muß. Für mich war es eines der wichtigsten Bücher und ich empfehle es allen Anfängern, die auf dem 19x19 Brett beginnen wollen und noch etwas rat- und hilflos vor dem leeren Brett mit seinen vielen Möglichkeiten sitzen.
    Zur Rezension
  • 15.01.2008
    In diesem Büchlein erklärt Ikuro Ishigure 9d wunderbar allgemeinverständlich, auf welche Art und Weise sich über die ersten Züge im Go nachdenken lässt. Das Buch wird zum Ende hin immer anspruchsvoller, und so kann es einen über lange Zeit begleiten. Die drei Teile dürften für Spieler folgender Stärken interessant sein: Teil 1 (Züge): 20k - 5k Teil 2 (Konzepte): 15k - 1k Teil 3 (Aufgaben): 10k - ? lässt. Das Buch wird zum Ende hin immer anspruchsvoller, und so kann es einen über lange Zeit begleiten. Die drei Teile dürften für Spieler folgender Stärken interessant sein: Teil 1 (Züge): 20k - 5k Teil 2 (Konzepte): 15k - 1k Teil 3 (Aufgaben): 10k - ?
    Zur Rezension
  • 29.12.2005
    Die komplette "Elementary Go"-Serie für ist empfehlenswert, und auch wenn James Davies nicht als Autor an diesem Buch mitgewirkt hat – ich halte ihn für einen hervorragenden Go-Autor –, so ist dieses Buch ein guter Einstieg in die Serie und auch in das Fuseki (Eröffnung). Im ersten Drittel werden die Grundlagen erklärt, wie beispielsweise die Bedeutung von Eröffnungspunkten wie der 3-4 Punkt oder wazu man Pincer macht. Darauf folgen neun Konzepte, vom Zusammenwirken seiner Steine über Mauern bis zum Angriff und zur Verteidigung. Den Abschluß bilden zehn Problemstellungen, die auf jeweils drei weiteren Seiten erklärt werden. Dabei wird nicht nur der richtige Satz behandelt, sondern auch andere gute Sätze angesprochen. für einen hervorragenden Go-Autor –, so ist dieses Buch ein guter Einstieg in die Serie und auch in das Fuseki (Eröffnung). Im ersten Drittel werden die Grundlagen erklärt, wie beispielsweise die Bedeutung von Eröffnungspunkten wie der 3-4 Punkt oder wazu man Pincer macht. Darauf folgen neun Konzepte, vom Zusammenwirken seiner Steine über Mauern bis zum Angriff und zur Verteidigung. Den Abschluß bilden zehn Problemstellungen, die auf jeweils drei weiteren Seiten erklärt werden. Dabei wird nicht nur der richtige Satz behandelt, sondern auch andere gute Sätze angesprochen.
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.