Rezensionen zu: Buchenfurnierbrett, 19x19/13x13, 13mm, lackiert

    Bewertung
    TEXT_OF_5_STARS
    Verfasser (wird anonymisiert):
    Datum:
    Montag, 02. Juni 2008
    Rezension:
    Ich bin von dem Brett positiv überrascht. Wie auch meine Vorredner bereits feststellten ist die Lackierung sehr angenehm griffig. Furnier und Schnitt sind sauber gearbeitet. Es gibt an dem Brett absolut nichts zu bemängeln.

    Es mag etwas dünn sein und daher nicht unbedingt die Luxusklasse von Go-Spielmaterialien erreichen, aber als 1,3 cm dickes Furnierholzbrett entspricht es im großen Ganzen dem, was hierzulande in breiter Masse, z.b. auch auf Turnieren, eingesetzt wird und reicht völlig aus. Durch den Lack ist es belastbar und wie einer der Vorredner schon schrieb, ist es vom Preis her auch zu verschmerzen, falls das Brett mal etwas gröber behandelt wird.

    Durch das 13x13 Brett auf der Rückseite, das ebenso sauber gearbeitet ist wie die Vorderseite, ist es das ideale Einsteigerbrett. Wer Go kennengelernt und in den Grundregeln gefestigt ist, hat meist auf fremden 9x9-Brettern oder im Internet gespielt und kauft sich dann ja sein Brett. Mit 13x13 weiterzuspielen ist meistens schon da die logische Konsequenz und von daher ist dieses Brett ideal für Einsteiger die sich ihre ersten eigenen Spielmaterialien besorgen.

    Ein massives Holzbrett in annehmbarer Stärke, sauber gearbeitet und lackiert, für unter 30 Euro!
    Artikel:
    Buchenfurnierbrett, 19x19/13x13, 13mm, lackiert